Microblading

Mit Microblading zu traumhaft schönen Augenbrauen

Das allmorgendliche Schminken nimmt gerne einmal viel Zeit in Anspruch – Zeit, die für Schlaf oder ein nahrhaftes Frühstück aufgewendet werden könnte. Mit verschlafenen Augen gelingt nicht immer das perfekte Augenbrauen-Makeup, was den Ausdruck des “bad eyebrow day“ geprägt hat. Neben beruflichen und privaten Strapazen verzichten immer mehr Frauen (und Männer) auf den Stressfaktor zu früher Stunde und entscheiden sich für ein Microblading. Das permanente Makeup kreiert einen natürlichen Look und hat den Vorteil, dass es auch beim Duschen, Schwimmen oder in der Sauna nicht verwischt.

Microblading

Was ist Microblading?

Das Microblading ist eine in Japan entwickelte Pigmentiermethode, die bereits seit Jahrzehnten zum Einsatz kommt. Sie verleiht Deinen Augenbrauen Farbe, Form und Volumen, wodurch Deine Augenpartie wacher und ansprechender wirkt. Erreicht wird dieser Effekt durch eine dreidimensionale Härchenzeichnung, die besonders natürlich wirkt und auch bei genauem Hinsehen kaum von echten Augenbrauen zu unterscheiden ist. Das Permanent-Makeup hält bis zu drei Jahre.

Wie läuft die Behandlung ab?

Vor der Microblading-Behandlung wirst Du in einem Beratungsgespräch über die Behandlung, den Ablauf und mögliche Komplikationen aufgeklärt. Hier wählst Du zudem die Farbe aus und Deine Augenbrauen werden ausgemessen, damit Du später die für Dein Gesicht ideale Form erhältst.

Das Microblading selbst beginnt mit einer lokalen Betäubung der Augenbrauenpartie durch eine Creme. So spürst Du die Stiche kaum bis gar nicht, wodurch Du den Prozess als angenehmer empfindest. Nun wird die Form Deiner Augenbrauen vorgezeichnet. Sie richtet sich nach dem “goldenen Schnitt” und ist für jedes Gesicht leicht anders, weshalb Profis hier keine Schablone verwenden. Für die Pigmentierung werden mit feinen Nadeln Härchen aufgezeichnet, die echtem Haar sehr ähnlich sehen. Die sogenannten “Blades” ritzen kleine Striche in die Haut, die später mit Farbpigmenten gefüllt werden. Je nach gewünschtem Farbton und -intensität variiert die Einwirkzeit leicht.

Microblading

Wie lange hält das Ergebnis?

Das ideale Microblading-Ergebnis erhältst Du in der Regel nach zwei Sitzungen. Der Heilungsprozess nach der ersten Sitzung lässt die Farbe noch einmal verblassen, weshalb sie in einer zweiten Sitzung aufgefrischt werden sollte. Insbesondere jüngere Haut nimmt die Farbpigmente schlechter auf.

Ungefähr drei Jahre nach Deiner zweiten Behandlung benötigst Du eine erneute Auffrischung. Die genaue Haltbarkeit des Microbladings hängt von Faktoren wie der Sonneneinstrahlung, Deinem Stoffwechsel, der Struktur Deiner Haut und ihrem pH-Wert ab. Auch starkes Schwitzen und häufiges Schwimmen in chlorhaltigem Wasser führt zu einem schnelleren Verblassen der Farbe.

Anbieter in Deiner Nähe - buche jetzt Deinen Termin

Microblading ist eine unkomplizierte Beauty-Behandlung, die Dir in zwei Sitzungen einen dauerhaft schönen Look verleiht. Das natürliche Permanent-Makeup spart Dir morgens Zeit im Bad und trotzt Wasser und Schweiß, ohne zu verwischen. Buche Deinen Microblading-Termin und freue Dich auf ein Makeup, das den Anforderungen eines stressigen Alltags gewachsen ist.

Das könnte dir auch gefallen!

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann magst du bestimmt auch folgende Beiträge: Brazilian Waxing, Plasma Pen, Wimpernlifting und Augenbrauen Permanent Makeup.

Du bist Microblading Experte? Dann schau auf unserer Seite vorbei!

Aktuelle Beiträge

Die Planung deines Hochzeitstages ist mit vielen Gedanken und Recherchen verbunden. Auf der Suche nach dem perfekten Veranstaltungsort, Fotografen, Unterhaltungsprogramm...

Das Alter kann uns alle einholen, denn das ist eine unbestreitbare Tatsachen des Lebens. Wenn du schon einmal in den Spiegel geschaut und schlaffe Haut, Falten oder einen Verlust..